Manfred Peckl

Manfred Peckl (1968)

Lives in Berlin. Works in Berlin.

Peckl has been employing this method of collage technique for several years. The use of mostly advertisement posters, visual waste of the consumer society, separated in its basic ingredients colour, letters and figure: as shredded stripes the colours find way into quotes of brushstrokes. Glued side by side, partly overlapping, sometimes bent, the results are paintings not painted. The former content has turned into poetic sceneries of urgent matter, radically attacking one’s eyes. The material´s origin as printed matter stays visible as a reminiscence of false pretences now art will fulfil.

Frank Taal Galerie
Rotterdam - Nederland
Manfred Peckl in his Berlin studio
Manfred Peckl in his Berlin studio
Opening performance Contemporary accident - Manfred Peckl - 07/04.2018

CV Manfred Peckl

CV Manfred Peckl Geboren/Born 1968 in Wels, Österreich/Austria. Lebt und arbeitet/Lives and works in Berlin, Deutschland/Germany. 1988 - 1990 Studium an der /Studies at Hochschule für Kunst und Gestaltung, Klasse für visuelle Gestaltung/class for visual design, Linz, Österreich/Austria 1990 - 1995 Studium an der/Studies at Staatlichen Hochschule für Bildende Künste, Städelschule, Klasse/class Professor Raimer Jochims, Frankfurt am Main, Deutschland/Germany SS 2004, WS 2005 Lehrauftrag „Neue Formen der Malerei“/Lectureship „New forms of painting“, Akademie der bildenden Künste, Mainz, Deutschland/Germany WS 2017 Vertretungsprofessur für Malerei / Visiting professor for painting, Akademie der bildenden Künste, Karlsruhe Einzelausstellungen/Solo exhibitions (Auswahl/selection): 2018 Contemporary accident/solo Frank Taal galerie 2017 reimt sich Kunstverein Lola Montez, Frankfurt am Main Augen zu Vitamin Kunstprojekte, Reutlingen 2016 Morgen geht die Sonne unter Galerie Kai Erdmann, Hamburg 2013 Ob die Täter Mütter Föten power galerie, Hamburg, Deutschland/Germany 2012 FUCK THE TRUTH Galerie Next, Dresden, Deutschland/Germany 2011 Tourette Galerie Jette Rudolph, Berlin, Deutschland/Germany 2010 Art and Vomit Galerie Zanderkasten, Dresden, Deutschland/Germany Bad for the Youth, a Danger to God Peles Empire, London, Vereinigtes Königreich/United Kingdom Draschan vs Peckl mit/with Thomas Draschan Tanzschule Projects, München/Munich, Deutschland/Germany Manfred Peckl Hits Polar Raum für Gegenwartskunst, Hamburg, Deutschland/Germany 2009 Alles wird gut Hilger Contemporary, Wien/Vienna, Österreich/Austria Rosa Brille Kunstverein Heppenheim, Heppenheim, Deutschland/Germany Phänomenom Voges Gallery, Frankfurt am Main, Deutschland/Germany The Past the Future Present Galerie Jette Rudolph, Berlin, Deutschland/Germany 2008 Gott Galerie Cruise & Callas, Berlin, Deutschland/Germany Milch und Honig / Rüben, Kraut Museum am Burghof, Lörrach, Deutschland/Germany 2007 Peckl Rocks Galerie Voges + Partner, Frankfurt am Main, Deutschland/Germany Dark Sites in a Room Nusser + Baumgart Contemporary, München/Munich, Deutschland/Germany 2006 und manchal dreht sich auch noch alles Galerie Dogenhaus, Leipzig, Deutschland/Germany Another girl, another world Artcore, Fabrice Marcolini, Toronto, Kanada/Canada 2005 Im Weichseldelta oder wo der Pfeffer wächst mit/with Stefan Bressel Doppelzimmer Kunstraum, Gießen/Giessen, Deutschland/Germany 2004 Atlas Rebecca Ibel Gallery, Columbus, Ohio, USA Immer alles überall Galerie Matthias Kampl, München/Munich, Deutschland/Germany 2003 Pin ups, picking Flowers, fuck the World and more Galerie Voges + Partner, Frankfurt am Main, Deutschland/Germany Global Player Galerie Hartmut Beck, Erlangen, Deutschland/Germany 2002 Willkommen im Garten Gehirn Manfred Peckl Galerie Voges + Partner, Frankfurt am Main, Deutschland/Germany 2001 Bis dass der Tod uns meidet mit/with Thomas Zipp & Phillip Zaiser Siemens art Lab, Galerie Hilger, Wien/Viena, Österreich/Austria 2000 Wildanschlag wird strafrechtlich verfolgt mit/with Phillip Zaiser Luftraum, Flughafen Frankfurt am Main, Deutschland/Germany Landschaft Voges + Deisen_raumberlin, Berlin, Deutschland/Germany 1999 Die Sinne sind Dirnen (K) Galerie Voges + Deisen, Frankfurt am Main, Deutschland/Germany 1997 ZWISCHEN (K) Galerie Voges + Deisen, Frankfurt am Main, Deutschland/Germany gegend exzerpte Dominikanerkloster, Frankfurt am Main, Deutschland/Germany 1995 Forum Frankfurter Sparkasse (K) Galerie Fruchtig, Frankfurt am Main, Deutschland/Germany 1994 Polaroid mit/with Bernhard Schreiner (K) Gartner‘s Gallery Frankfurt am Main, Deutschland/Germany Gruppenausstellungen/Group exhibitions (Auswahl/selection): 2018 Black Box, Kunsthalle der Sparkassenstiftung, Lüneburg Toy Bitches, Fuck You, Galerie Kai Erdmann, Hamburg Auftrakt, Berlin Weekly 2017 Wir nennen es Arbeit Opere Scelte, Turin We Are The Ones Carlsberg Byrens Gallery & Kunstsalon, Kopenhagen Berlin-Klondyke Frauengefängnis im Soeht 7, Berlin Golden Ass Laden für Nichts, Leipzig Der apokalyptische Reiter Hipp Halle, Gmunden Spectrum 3 Galerie Eigenheim, Berlin Peace Love and Light Kunstraum Dreieich Splish Splash Schau Fenster, Berlin Coincidence & Reference Museum Villa Seitz, Schwäbisch Gmünd Surf Galerie Knut Hartwich, Sellin Focus Berlin Till Richter Museum, Schloß Buggenhausen Homecoming Luis Leu, Karlsruhe Welche Zeit sagte sie dachte er Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen uAwg Majolika, Karlsruhe Cosmic Debris RAE, Lentzke Striche, Kreise, Landschaft, Preise Schaufenster, Berlin Linie, Gitter, Raum Instant Edition, Wien Cosmic Laughter Bar Babette, Berlin Even Simple Action Can Make A Big Impact Oqbo, Raum für Bild, Wort und Ton, Berlin 2016 Struktion Kühlhaus, Berlin Intervent 9 Scenery Arnulf Rainer Museum, Baden bei Wien Kunsthaus Baden bei Wien groß Schaufenster, Berlin Mehrlinge Galerie Kai Erdmann, Hamburg Inglan Is A Bitch Spor Klübü, Berlin Netzwerk, from the center, outwards Galerie Khalashnikovv, Berlin Quantum Levitation Polarraum für Kunst der Gegenwart, Hamburg Lost In Words Kunstraum Dreieich Wintersalon Instant Edition Galerie, Wien Draschan Loves You Kunstverein Lola Montez, Frankfurt Frohe Botschaft Botschaft, Berlin Death Can Dance Kuratiert von Lori Hersberger, RAE Space for Contemporary Art, Berlin Back to Space RAE Farm, Lentzke/Fehrbellin The Grand Superuschi Show Superuschi, Berlin Die Bilder der anderen Kommunale Galerie. Berlin Beaty Rules Apartement Draschan, Wien Speed Fritz Haber Institut, Max Planck Gesellschaft, Berlin Räume Leerstand Lindenstraße, Berlin Pop Hits Palais Breuner, Wien Liaison Uferhallen, Berlin Doppelgänger Torrance Art Museum, LA Spiegelgasse 1 Galerie Börgmann, Mönchengladbach Die Geschichte hat einen Fehler/zu viele Erzähler Kunstverein Gütersloh Sweat Shop Schaufenster, Berlin Tom of Finland//Freiheit-Gleichheit-Brüderlichkeit Elektrohaus, Hamburg 2015 Melange Schloßgalerie Schärding, Tales From Darkness Sunaparanta, Goa Center for the Arts, India SNAFU II Kunstverein Neckar Odenwald, Buchen RAE, Works In White Schaufenster, Berlin Looking Forward Looking Backwards Bernheimer Contemporary, Berlin The Artist As Curator´s Art Schaufenster, Berlin Zündung Galerie Börgmann, Mönchengladbach Kunst im Labor Fritz Haber Institut, Max Planck Gesellschaft, Berlin AUA, Auf und ab Westwerk, Hamburg Bis repetita (non)placent (mit Stefan Bressel) Perpetuel, Frankfurt am Main Alptraum/couchemar/Nightmare Visual Voice Gallery, Montreal Euro Art Museumsquartier MQ, Wien Inter Nation Art Gallery PM, HDLU, Zagreb Imagine Kunstraum Dreieich Berlin-Klondyke: 1. Berlin Edition Salon Dahlmann, Berlin Schwarze Nächte Straßenstrich Contemporary, Berlin Instant Edition Museum Ludwig, Wien Public Private Partnership Apt. Draschan bei Lust Gallery, Wien Rien ne va plus Süddeutscher Kunstverein, Reusten, Kunsthalle am Hamburger Platz, Berlin Sommerfrische Weyregg am Attersee (cur. by Lucas Cuturi) SNAFU Kunstraum Dreieich, Galerie Shia Bender, Düsseldorf aLL uP Bar Babette, Berlin 2014 Hausbesetzung Nassauischer Kunstverein Wiesbaden, Deutschland/Germany Viel Arbeit, wenig rot Salon Hansa, Berlin Liberation de la Reflexion (mit Eric Decastro) Galerie Younique, Paris Fluxus (cur. by Lukas Pusch) Vienna Contemporary, Wien Galerie Landskron, Schneidzik Nürnberg Superstar, Rising Star, Emerging ACAC Gallery, Frankfurt am Main, Deutschland/Germany Blitz Apt. Draschan, Berlin, Deutschland/Germany UHU Kunsthalle am Hamburger Platz, Berlin, Deutschland/Germany UTA Kunsthalle am Hamburger Platz, Berlin, Deutschland/Germany Pictures of Matchstick Men Salon Hansa, Berlin, Deutschland/Germany Zukunft Valtice, Tschechien/Czech Republic SNAFU Kunstraum Dreieich, Deutschland/Germany Alptraum/Nightmare Kurator/curator Marcus Sendlinger Maribor Art Gallery, Slovenia Wortbilder, L´oiseau présente Ballhaus Ost, Berlin, Deutschland/Germany Mal wieder Freitag der 13. The Idling Gallery, Berlin, Deutschland/Germany Hauptstadt Galerie Kai Erdmann, c/o Haus Ungarn Berlin, Deutschland/Germany Dating Service Kurator/curator A. Schlaegel Autocenter, Berlin, Deutschland/Germany Schlecker Berlin, Deutschland/Germany Psycho Killer Galerie Börgmann, Mönchengladbach, Deutschland/Germany Im Dschungel Lola Montez, Frankfurt am Main, Deutschland/Germany Welcome to: Sorry we ate your brains Motobol, Berlin, Deutschland/Germany Chinese Open Kurator/curator Vanya Banogh London, Vereinigtes Königreich/United Kingdom Present Projektraum Bethanien, Berlin, Deutschland/Germany Das verortete Verlangen Schau Fenster, Berlin, Deutschland/Germany Zum Schwarzen Hund Gesellschaft der Freunde junger Kunst, Baden-Baden, Deutschland/Germany ReKollekt Galerie Borchardt, Hamburg, Deutschland/Germany 53 Portraits von Stefan Sandrock Feinkunst Krüger, Hamburg, Deutschland/Germany 2013 NEIN Galerie Choi & Lager, Köln/Cologne, Deutschland/Germany Labor Politikon Salon Hansa, Rumbalotte, Berlin, Deutschland/Germany Never mind the Bollocks JR Galerie, Berlin, Deutschland/Germany Pop Hits & Alptraum Art Space Rhein Main, Offenbach, Deutschland/Germany Peanuts of Joy Kunstraum Dreieich, Deutschland/Germany Summerstage Open Art, Wien/Vienna, Österreich/Austria Wurzeln weit mehr Aufmerksamkeit schenken Kunstverein Familie Montez on Tour, Deutschland/Germany Sezzession SEZ, Berlin, Deutschland/Germany Apokalyptik als Widerstand – Sammlung Tom Biber Bayerisches Armeemuseum, Ingolstadt, Deutschland/Germany Berlin-Klondyke Hipp Halle, Gmunden, Österreich/Austria The Legend of the Shelves Autocenter, Berlin, Deutschland/Germany Berlin-Klondyke Werkschauhalle, Leipzig, Deutschland/Germany DAWN OF THE HERMETICS Wonderloch Kellerland, Bar Babette, Berlin, Deutschland/Germany Re KOLLEKT Die Kunstagentin, Köln/Cologne, Deutschland/Germany Painting of Today Kunsthalle Rhein/Main, Offenbach, Deutschland/Germany Words for Window, Schau Fenster, Berlin, Deutschland/Germany Hamburger Bahnhof Kurator/curator Oliver Zybok power galerie, Hamburg, Deutschland/Germany The Pleasure House is about to burn down Galerie Jaap Slepers, Utrecht, Niederlande/the Netherlands Verliebte Künstler Süddeutscher Kunstverein, Reusten, Deutschland/Germany Verliebte Künstler und lachende Dritte Kunsthalle am Hamburger Platz, Berlin, Deutschland/Germany Die Heimsuchung Galerie Knut Hartwich, Rügen, Deutschland/Germany 2012 reKOLLEKT, a Retrospective of Perspectives from Selected Eclected Kunstraum Bethanien, Berlin, Deutschland/Germany Big Show mit/with Thomas Draschan Phönix BB, Berlin, Deutschland/Germany Mißklang West Germany, Berlin, Deutschland/Germany The Final Frontier Cuturi Projekte Wien/Vienna, Österreich/Austria Far Afield Novopo Projects, Weitenhagen, Deutschland/Germany Berlin–Klondyke Neuer Pfaffenhofener Kunstverein, Pfaffenhofen, Deutschland/Germany Parkfair Arte Noah Wien/Vienna, Österreich/Austria Ballungsraum Bar Babette, Berlin, Deutschland/Germany Das Blaue vom Pimmel Apartment Draschan, Wien/Vienna, Österreich/Austria Die Kniende Galerie Next, Dresden, Deutschland/Germany Miniatures by Serendipity Bar Babette, Berlin, Deutschland/Germany Rich is Peanuts, More is Nuts, The B-Men Victoria Bar, Berlin, Deutschland/Germany Creation (2 the power of 2) Uferhallen, Berlin, Deutschland/Germany L´oeiseau présente Ballhaus Ost, Berlin, Deutschland/Germany Artist´s Merchandise Wonderloch Kellerland, Berlin, Deutschland/Germany; Wien/Vienna, Österreich/Austria; Paris, Frankreich/France PROF.IT:“ CAN´T STOP THE B-MEN“ Galerie Next, Dresden, Deutschland/Germany Death can Dance Town House, Zürich/Zurich, Schweiz/Switzerland Lüften Mousonturm Jahrhunderthalle, Frankfurt am Main, Deutschland/Germany 2011 Petersburg Galerie Nusser und Baumgart, München/Munich, Deutschland/Germany Grandmother Bodhisattva Galerie Seiler, München/Munich, Deutschland/Germany Dinner für Spinner Laden für Nichts, Leipzig, Deutschland/Germany Dr. Amen: The B-Men Galerie Diane Kruse, Hamburg, Deutschland/Germany 2011 Soirée Matinee Wonderloch Kellerland, Los Angeles, USA frankfurter applaus power galerie, Hamburg , Deutschland/Germany SICK! LK Project Space, Amsterdam, Niederlande/the Netherlands Fragile Helden Kunstverein Familie Montez, Frankfurt am Main, Deutschland/Germany Monotonie Melancholie Schau Fenster, Berlin, Deutschland/Germany Kein Geld, kein Strom Malkasten, Düsseldorf, Deutschland/Germany Spiritu de Epoca MIAC, Arricife, Spanien/Spain Drei Zähne! Apartment Draschan, Wien/Vienna, Österreich/Austria Verbrechen und Bild Künstlerverein Walksmühle, Ausstellungsraum, Wiesbaden, Deutschland/Germany Ringstube, Mainz Städtische Galerie Villingen Schwenningen, Deutschland/Germany The Magic Sexy Templeloch of Wonderspirit Wonderloch Kellerland, Berlin, Deutschland/Germany Pop Hits initiated by Manfred Peckl Autocenter on Location Berlin, Tanzschule Projects, München/Munich, Deutschland/Germany Search & Destroy Galerie Mikael Andersen, Berlin, Deutschland/Germany Kunstaktien Uferhallen, Berlin, Deutschland/Germany Berlin Klondyke 2011 präsentiert von/presented by Irmelin Hoffer & Reinald Nohal, Odd Gallery, Dawson City, Yukon, Canada & ACLA - Art Center Los Angeles, Los Angeles, USA Alptraum The Company, Los Angeles, USA Zeitenwende, Saluting the End JAUS, Los Angeles, USA Pick Nick Dresden, Deutschland/Germany Verbale 2 Palais Kabelwerk, Wien/Vienna, Österreich/Austria 2010 100. Ausstellung Autocenter, Berlin, Deutschland/Germany Welcome Home, concrete fortune Apartment Draschan, Wien/Vienna, Österreich/Austria Powerhaus power galerie, Hamburg, Deutschland/Germany Chop Shop Autocenter, Berlin, Deutschland/Germany Home Run Architekturmuseum, Berlin, Deutschland/Germany Mortars at Dawn Carter, London, Vereinigtes Königreich/United Kingdom 2009 Altes Europa Schickeria, Berlin, Deutschland/Germany Sex Rules Apartment Draschan, Wien/Vienna, Österreich/Austria Herpst 9 power galerie, Hamburg, Deutschland/Germany High Society Schickeria, Braunschweig, Deutschland/Germany Der Prozess Lindenstraße, Berlin, Deutschland/Germany Out of Wedding Uferhallen, Berlin, Deutschland/Germany Stiftung für futuristische Forschung Neuruppin, Deutschland/Germany Zeigen Temporäre Kunsthalle, Berlin, Deutschland/Germany 2008 Yellow Snow Patricia Low Contemporary, Gstaad, Schweiz/Switzerland Andersen‘s Wohnung revisted Andersen‘s Contemporary, Berlin, Deutschland/Germany Hedwig Baronian Francais, Brüssel/Brussels, Belgien/Belgium Bird Berries Bash power galerie bei Krinzinger Projekte, Wien/Vienna, Österreich/Austria Hotel Marienbad Kunstwerke, Berlin, Deutschland/Germany Freuden der Jugend III Artnews Projects, Berlin, Deutschland/Germany 2007 The Expanded Painting Show MASH, Miami, USA Sommerfrische Kunstraum Stiftung Syltquelle, Sylt, Deutschland/Germany Aquarellcore Daniel Hug Gallery, LA, USA 2006 Strictly Painting KLF project room, New York, USA II International Painting Prize of the Castellón County Council 2006 Castellón, Spanien/Spain 2005 o.T. Hilger Contemporary, Wien/Vienna, Österreich/Austria Global Recycling mullerdechiara, Berlin, Deutschland/Germany Life is a Fucking Party Galleri s.e , Bergen, Norwegen/Norway 2004 Brilliante Kunsthaus Meran, Italien/Italy Works on Paper Josee Bienvenue Gallery, New York, USA 2003 In Memoriam Bob Ross Kunstverein Konstanz, Deutschland/Germany gar net. Die Bank, München/Munich, Deutschland/Germany Macht und Tränen Mainz, Deutschland/Germany Hands Up Baby, hands up, 160 Jahre Oldenburger Kunstverein Oldenburg, Deutschland/Germany 2002 Wheeling! Krad Kult Tour Galerie Jette Rudolph, Berlin, Deutschland/Germany natürlich kann geschossen werden Postfuhramt, Berlin, Deutschland/Germany Schöne Aussicht Galerie Otto Schweins, Köln/Cologne, Deutschland/Germany Und kein König Azalee Gesellschaft der Freunde Junger Kunst Baden-Baden, Deutschland/Germany 2001 Sexualität Stiftung Starcke, Berlin, Deutschland/Germany Wandarbeiten Oranienburger Strasse, Berlin, Deutschland/Germany 2000 A good Cast is worth repeating Galerie Voges + Deisen, Frankfurt am Main, Deutschland/Germany 1999 Sympathikus Museum Abteiberg, Mönchengladbach, Deutschland/Germany Jugendsünden haus halt kunst, Hamburg, Deutschland/Germany 1998 Revue Voges + Deisen zu Gast im Siemens ArtLab, Wien/Vienna, Österreich/Austria KISS FFM Kunst auf Kampnagel, Hamburg, Deutschland/Germany 1997 Mein Nachbar ist Künstler Frankfurt am Main, Deutschland/Germany 1996 Sieben Tage sind eine Woche Landesbank, Frankfurt am Main, Deutschland/Germany Die Skizze Galerie Voges + Deisen, Frankfurt am Main & Galerie Vierte Etage, Berlin, Deutschland/Germany Etwas besseres als den Tod findest Du überall Frankfurt am Main, Deutschland/Germany The B-Men Performances (Auswahl/Selection) 2013 Museum Folkwang, Essen 2012 dOKUMENTA 13, Kassel 2011 Blank Projects, Capetown 2010 Cell Project Space, London